Italienische Nacht der Oper

Italienische Nacht der Operitalienische_nacht_der_oper

Der Oper gelingt es mit phantastischer Musik und einer dramatischen und nicht selten verzwickten Geschichte immer wieder die Gemüter und die Gefühle des Publikums in Wallung zu bringen. Die Meisterwerke der Oper sprühen nur so vor Leidenschaft.
Faszinierende Stimmen singen von Liebe, Verrat und Trauer.

Nachstehend beispielhaft die Besetzung:

Mit ihrer virtuosen Primadonnen-Stimme und ihrer strahlenden Höhe begeistert die Sopranistin Katharina E. Leitgeb an den Opernhäusern rund um den Globus. Der Rosenkavalier Gary Martin -der an einigen Produktionen der Metropolitan Opera mitwirkte und dort auch an der Seite von Placido Domingo sang ist der perfekte Bariton auf der Opernbühne:

Einer der führenden, deutschen Tenöre, Wolfgang Schwaninger hat viele Jahre am bay. Staatstheater, München gesungen. Heute ist er ein gefragter Tenor an deutschen und internationalen Opernhäusern.

Natürlich gehört zu einem solchen Konzert auch ein Chor. Freuen Sie sich schon jetzt auf den „Chor der Gefangenen“.

Am Flügel begleitet der erfahrene Pianist und Dirigent Andreas Lübke.

 

 

Schreibe einen Kommentar